Übersicht

Goldmedaille am SGO

Mit über 160 Teilnehmern bricht die SGO-Olympiade einen Rekord.

Am Mittwoch fand die dritte SGO-Olympiade statt, bei der die Viertklässler der umliegenden Grundschulen als Mannschaften in verschiedenen Disziplinen gegeneinander antraten. Vor allem ging es am Mittwoch um eines: Um jede Menge Spaß! 

Neben dem Klettern an der Kletterwand, Torschießen und einem sportlichen Geschicklichkeitswettkampf konnten die Schülerinnen und Schüler die schuleigenen iPads bei einem Schulquiz ausprobieren. Die Roboter der Roboter-AG kamen bei verschiedenen Rennen zum Einsatz und kreativ wurde es bei der Fotoaktion.

Zum Event hatten sich über 160 Kinder angemeldet – ein absoluter Rekord!  Nur durch die tatkräftige Unterstützung der Schülerinnen und Schüler der Q1 und Q2 konnten die 11 Teams punktgenau durch die verschiedenen Disziplinen geführt werden und Höchstleistungen erbringen.

Alle Teilnehmer bekamen eine Urkunde, die Siegerteams erhielten außerdem noch ganz "olympiagerecht" ihre Medaillen:

Die 4b der Gallenbergschule erhielt Bronze.

Die 4c der Gräfin-Sayn-Grundschule in Drolshagen erhielt zusammen mit der 4s aus Schreibershof Silber. Und die Goldmedaille ging an die 4a der Gräfin-Sayn-Grundschule in Drolshagen.

Wir gratulieren den Gewinnern ganz herzlich und freuen uns auf die nächsten Olympischen Spiele am SGO im kommenden Jahr!

Mit dabei waren dieses Mal Schülerinnen und Schüler folgender Schulen: 

- Düringerschule, Rüblinghausen und Dahl 

- Gallenberg Grundschule

- Grundschule Hünsborn 

- Grundschulverband Wendener Land 

- Franz-Hitze - Grundschule

- Gräfin-Sayn-Schule, Drolshagen 

- Grundschule Hützemert 

- Gemeinschaftsgrundschule Am Hohenstein 

Hier geht es zum Filmchen: https://instagram.com/stories/gymolpe/2679353487323761212?utm_medium=share_sheet