Übersicht

Städtisches Gymnasium Olpe qualifiziert sich für Erasmus+

Förderprogramm der Europäischen Union - Städtisches Gymnasium Olpe qualifiziert sich für Erasmus+...

 

Nach erfolgreicher Bewerbung ist das SGO nun Teil des durch die EU geförderten Erasmus+ Projektes, welches es sich zum Ziel gesetzt hat, die allgemeine und berufliche Bildung, die Jugend und den Sport zu fördern. Der pädagogische Austauschdienst in Bonn hat dem SGO dazu die aktive Teilnahme durch ein entsprechendes Zertifikats-Schild bescheinigt.

Das SGO sowie Erasmus+ teilen die gleichen Grundwerte und Leitlinien: Demokratie, Verantwortung für sich und andere sowie Toleranz und Mitmenschlichkeit. Kein Wunder also, dass das SGO mit seiner Bewerbung um die begrenzten Ressourcen erfolgreich war!

Erasmus+ bietet der Schule in Kooperation mit europäischen Partnern die Möglichkeit, diese Leitlinien und Werte zu erproben und somit transnationale Zusammenarbeit durch Praxis zu stärken. Dies ist unerlässlich für eine in Deutschland so starke und international agierende Wirtschaftsregion wie Südwestfalen. Wir als Schule wollen mit dieser Kooperation die Schülerinnen und Schüler weiter für die Ideale der Demokratie begeistern und als Lehrpersonen neue Wege und Methoden, dies zu vermitteln, erwerben.

Dafür stehen mannigfaltige Angebote zur Verfügung, z.B. im Rahmen von pädagogisch-didaktischen Austauschen sowie Fortbildungen.

Doch Globalisierung und unsere Werte und Leitlinien hören nicht an den europäischen Grenzen auf und daher sind ebenso Synergien im Rahmen des Schulzweigs der internationalen Schule erwünscht.
Autor: Dietermann